Diese Seite drucken
(0 Stimmen)

Präsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland, Dr. Josef Schuster

Liebe Gemeindemitglieder!

 

Das jüdisch-bucharisch-sefardische Zentrum ist jetzt seit mehr als 15 Jahren fester Bestandteil des städtischen und religiösen Lebens von Hannover. Sie verkörpern in der niedersächsischen Landeshauptstadt und darüber hinaus die jüdische Vielfalt und sind eine Bereicherung für unsere Gemeinschaft.

Jetzt gehen wir in ein neues Jahr, das für die Juden in Deutschland ein Festjahr werden sollte: Denn der Zentralrat der Juden feiert im Jahr 5780 sein 70-jähriges Bestehen! Wir planen keine rauschende Party, möchten dieses Jubiläum aber gebührend würdigen.

Und natürlich wünsche ich mir in jeder Hinsicht, dass das neue Jahr viel Positives für die jüdische Gemeinschaft mit sich bringt. Der unerfreulichen Vorfälle und Nachrichten gab es in den zurückliegenden Monaten genug. Ich hoffe, dass wir mit Optimismus in das neue Jahr gehen können.

Es ist gut zu wissen, bei allen Vorhaben und Wünschen den Rückhalt einer Gemeinde zu haben. Ihr Zusammenhalt ist die entscheidende Voraussetzung für eine glückliche Zukunft.

Daher wünsche ich allen Gemeindemitgliedern von Jung bis Alt von Herzen alles Gute für das neue Jahr!

 

Ihr

Gelesen 2334 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 11 Juni 2020 09:33